AGB Camping Fenningerspitz

Anwendungsbereich:

(a) Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen besitzen für alle unsere Dienstleistungen, egal ob mittelbarer oder unmittelbarer Art, Gültigkeit. Durch den Zugriff auf unsere Webseite, sowie eine Buchung der Dienstleistungen des Camping Fenningerspitz, erklären Sie sich mit den geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden und bestätigen gleichzeitig, diese auch sorgfältig gelesen und verstanden zu haben.
(b) Der Campingplatz Fenningerspitz ist alleiniger Eigentümer dieser Seiten inklusive des Inhalts der Seiten sowie Eigentümer des zugehörigen Online-Campingplatzreservierungsservices. Das Eigentum des Camping Fenningerspitz darf nicht kopiert und kommerziell genutzt werden.

Buchung:

(a) Über die Plattform Camping Fenningerspitz.at oder per Mail wird die Buchung entgegengenommen. Hierfür ist es notwendig, dass die von Ihnen angegebenen Daten vollständig und korrekt sind.
(b) Die gebuchte Stellplätze dürfen nicht weitervermittelt und/oder weiterverkauft werden. Insbesondere die Weitervermittlung von Stellplatzkontingenten an Dritte zu höheren Preisen ist strengstens untersagt. Der Leistungsträger (Campingplatzbetreiber) behält sich bei Zuwiderhandlung vor, den jeweiligen Kunden umgehend und dauerhaft von allen Leistungen auszuschließen. Der Leistungsträger besitzt ebenso in diesem Fall die Befugnis die Buchung zu stornieren und der Kunde ist für diesen Fall zum Ersatz etwaiger mit dem Vorgang in Verbindung stehender ,dem Leistungsträger entstandener Schäden verpflichtet.

Reservierungsart:

In der Regel wird eine Reservierung vom Leistungsträger bis 18:00 Uhr aufrechterhalten.
Bei Nicht-Anreise bis zum vereinbarten Zeitpunkt steht es dem Leistungsträger zu, die Reservierung kostenlos aufzuheben. Ein Anspruch auf Unterbringung besteht danach nicht mehr.

Vertrag und Zahlung:

(a) Jede Reservierung kommt unmittelbar zwischen Ihnen und dem Leistungsträger, Camping Fenningerspitz zustande. Verpflichtungen und Ansprüche, welche sich aus dem zwischen Ihnen und dem Leistungsträger (Campingplatzbetreiber) geschlossenen Beherbergungsvertrag bzw. sonstigen Vertrag ergeben könnten, bestehen unmittelbar und ausschließlich zwischen Ihnen und dem Leistungsträger (Campingplatzbetreiber). Der Stellplatzpreis ist direkt durch Sie vor Ort beim gebuchten Leistungsträger zu entrichten. Es gelten stets die Zahlungsmodalitäten des Camping Fenningerspitz.
(b) Die Stellplatzreservierung erfolgt bereits bei der Buchung und besitzt ab dem Erhalt der Buchungsbestätigung via E-Mail Gültigkeit. Insbesondere bei falscher Eingabe von der E-Mailadresse bleibt die Wirksamkeit der Buchung hiervon unberührt.

Änderungen und Stornierungen:

(a) Alle gewünschten Änderungen und Stornierungen sollten direkt mit dem Campingplatz Camping Fenningerspitz abgewickelt werden. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit der Änderung oder Stornierung ist der fristgerechte Zugang Ihrer Mitteilung
(b) Die jeweiligen Kosten einer Stornierung entnehmen Sie bitte den jeweiligen Stornierungs- und Buchungsbedingungen des Leistungsträgers. Abgesehen von einigen Ausnahmen ist eine fristgerechte Stornierung möglich.
(c) Um missbräuchliches Verhalten seitens der Kunden gegenüber dem kostenlosen Reservierungssystem zu vermeiden behält sich Camping Fenningerspitz das Recht vor, eine Reservierung im Einzelfall zu stornieren, falls eine Rückfrage unter denen von Ihnen angegebenen Kontaktdaten nicht möglich sein sollte, oder der Leistungsträger die Buchung aufgrund von häufigen Stornierungen und Änderungen in der Vergangenheit ablehnt. In einem solchen Fall besteht kein Anspruch auf Unterbringung

Einhaltung der Campingplatzordnung:

Die jeweils gültige Campingplatzordnung bildet einen integrativen Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie hängt am Campingplatz aus bzw. steht als Download auf unserer Website https://www.camping-fenningerspitz.at zur Verfügung. Bei Verstößen gegen die Campingplatzordnung seitens des Campinggastes, kann der Campinggast vom Campingplatzbetreiber des Platzes verwiesen werden. Der Campinggast hat auch in diesem Fall keinerlei Anspruch auf Rückzahlung allfälliger geleisteter Zahlungen. Der Campingplatzbetreiber behält sich in diesem Fall Schadensersatzforderungen vor.

Haftung:

Der Campingplatzbetreiber haftet nicht für Schäden, die durch den Ausfall oder die Störung der Wasser- oder Stromversorgung entstehen, sowie als Folge von Lärmbelästigungen durch Dritte. Ferner haftet der Campingplatzbetreiber nicht bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen für Schäden, die durch die Benutzung der sich auf dem Campingplatz befindlichen Anlagen oder Geräte bzw. außer Betrieb geratene oder außer Betrieb befindliche Anlagen, Geräte und Vorkehrungen entstehen. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des Campingplatzbetreibers.

Preise für Stellplätze und Leistungen:

(a) Soweit in den Buchungsbedingungen nicht anders ausgewiesen, gelten alle Preise pro Stellplatz und pro Nacht. Für die Nutzung von kabellosem Internet, Strom, Wasser und den sanitären Einrichtungen auf dem Campingplatz können vom Campingplatzbetreiber zusätzliche Gebühren erhoben werden.
(b) Die gebuchten Stellplatzpreise sind stets für jede Reservierung durch den Campingplatzbetreiber garantiert.